Kundenspezifische Lösungen für das Recycling von Produktionsabfällen
Home Metallspäne

Home Metallspäne
Metallspäne

Anlagen

PNEUMATISCHEN SAUGANLAGEN

Metallspäne

Die FAMA pneumatischen Saugsysteme sind für die kontinuierliche und automatische Transport und die Handhabung von Metallspänen direkt von den Produktionspunkten (Werkzeugmaschinen) zu einer zentralen Sammelstelle entworfen.



PNEUMATISCHEN SAUGANLAGEN
  • Ermöglicht das Evakuieren der Späne ohne Eingreifen des Bedieners bis zur Behandlung oder Lagerung
  • Es saugt und transportiert sowohl trockene als auch nasse Schmiermittelspäne
  • Flexibel und modular, sauber und geräuschlos
  • Es beeinträchtigt nicht die Anordnung der Maschinen und erfordert keine Mauerarbeiten
  • Sicherheit innerhalb der Anlage Ermöglicht unbeaufsichtigtes Arbeiten

Die FAMA pneumatischen Sauganlagen sind für den kontinuierlichen und automatischen Transport und die Handhabung von Metallspänen direkt von den Produktionspunkten (Werkzeugmaschinen) zu einer zentralen Sammelstelle entworfen.

Die Anlage besteht aus einem pneumatischen Kreislauf, der die Luftgeschwindigkeit nutzt, um Späne aufzusaugen und sie entlang der Förderleitungen zu dem Punkt zu schieben, an dem die Späne gelagert oder behandelt werden.

Die Vorteile des zentralisierten pneumatischen Fördersystems im Vergleich zu herkömmlichen zentralisierten Systemen oder dem Fehlen eines zentralisierten Systems sind vielfältig: alle Probleme im Zusammenhang mit der Spänebeförderung entfallen, einschließlich des Einsatzes eines oder mehrerer Bediener und eines oder mehrerer Gabelstapler, der Gefahr von Stößen während des Transports, des Einsatzes von Personal zur Reinigung der verstreuten Späne und des Öls, des Platzbedarfes der Behälter in der Werkstatt, sowohl voll als auch leer.

Zusammen mit Verbesserungen aus logistischer Sicht führt der Einsatz eines zentralen pneumatischen Vakuum-Fördersystems auch zu einer zweifellosen Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Bediener, der Umweltbedingungen und der Sicherheit des Personals.

Es ist wichtig zu betonen, dass im Gegensatz zu anderen traditionellen Transportsystemen keine zivilen Aushubarbeiten erforderlich sind.

Das FAMA pneumatische Saugfördersystem kann leicht erweitert werden: falls es notwendig ist, neue Maschinen einzusetzen, um die Produktionsanforderungen zu erfüllen, genügt es, die neuen Maschinen an das System anzuschließen.

Gleicherweise wenn eine Maschine aus Produktionsgründen bewegt werden muss, ist die Bewegung der Verzweigung einfach und kostengünstig.


VERTIEFEN

HERUNTERLADEN Produktblatt für Pneumatische Metallspäne Sauganlagen [ pdf - 1234 Kb ]

LEISTUNG
11 ÷ 55 kW
SPANNUNG
230/400 V
VERSORGUNG
Uneinheitlichen
GESANTSTRECKE
bis 200 m
TRANSPORTIERTE MENGE
bis 1200 kg/h
PRODUKTION PRO STUNDE

Q = 0,8 mc/h Messing Stahl Aluminium Inoxstahl Kupfer Gusseisen
Dichte [kg/dmc] 1,5 1,3 0,8 1,1 1,00 1,4
Kg/h 1200 1050 640 900 800 1150


DIE ANGABEN IN kg/St SIND INDIKATIV UND HÄNGEN VON DER DICHTE, DER FORM DES SPANS, DEM ÖLINHALT UND DEM TYP DES KÜHLMITTELS AB. DIE BETRACHTETEN DICHTEDATEN SIND HYPOTHETISCH UND BASIEREN AUF EINEM EXPERIMENTELLEN MITTELWERT DER IN UNSEREM BESITZ BEFINDLICHEN DATEN.

MÕGLICHE ANWENDUNGEN

VERFÜGBAR OPTIONAL
ZUSÄTZLICHE TECHNISCHE <b>EIGENSCHAFTEN</b>
ZUSÄTZLICHE TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  1. Die Anlage wird von einer Vakuumpumpe angetrieben, die durch einen Sicherheitsfilter geschützt ist und genügend Energie liefert, um die ölgetränkten Späne aufzusaugen.
  2. Jede Maschine wird mit einer Untermaschineneinheit, abgekürzt GSM, ausgestattet. Es handelt sich um eine spezielle Lagereinheit, die an der Basis des Entsorgungsgerätes angebracht ist und die nassen Späne für eine bestimmte Zeit auffängt. Ein Niveausensor bucht das GSM zur Reinigung und begleitet es zum Absaugvorgang. Die GSM-Dosierschnecke wird ihrerseits aktiviert und befördert die Späne zur Saugstelle. Das Material wandert entlang der Anlage zum Abscheider, wo sich die Späne niederschlagen und in einem Behälter oder einer Zentrifuge gelagert warden
  3. Wenn eine Werkzeugmaschine zwei Materialien abwechselnd verarbeitet, können zwei Förderleitungen installiert werden, die das Material zu den beiden speziellen Zentrifugen befördern
  4. Wenn in einer Fabrik mehr Materialien verarbeitet werden, wird der Transport von einem Revolver verwaltet (für die Verwaltung von 2 bis 5 Materialien).
  5. Das System arbeitet mit kurzen Späne, so dass das GSM, wo nötig, mit einem Schredder integriert ist.

DIE PRODUKTPALETTE

PNEUMATISCHES EINLASSYSTEM

Pneumatische Metallspäne Einlassystem

MECHANISCHES

Mechanische Spanfördersysteme

HYDRAULIK

Hydraulische Spanfördersysteme

Zentrifugen